Wind & Sonne? - Gas & Kohle?

Freitag, 25. November 2022 - 16:30 Uhr

Welche Energiequellen wir nutzen und was das bedeutet

Wer: Prof. Dr. Barbara Praetorius, HTW Berlin
Wo: HTW Berlin, Hörsaal A 238, Treskowallee 8, 10318 Berlin

In diesem Winter könnte es in den Wohnungen kälter werden als gewohnt. Denn das Erdgas, mit dem viele Menschen in Deutschland heizen, ist knapp, weil uns Russland nicht mehr genug liefert. Stattdessen mit Kohle zu heizen ist kaum noch möglich und außerdem schlecht für das Klima. Was also tun? Genau: Wind, Sonne und Erdwärme nutzen.

Das klingt einfach, ist es aber nicht. Um eine Stadt wie Berlin von Gas & Co. umzustellen auf die erneuerbaren Energien Wind und Sonne, ist viel Umbau nötig. Das geht nicht schnell und schon gar nicht für alle Häuser und Betriebe. Außerdem sind viele Menschen gar nicht begeistert von Windrädern und Sonnenkollektoren.

Wie es um die erneuerbaren Energien steht, was heute möglich und für die Zukunft nötig ist – das wollen wir in dieser Vorlesung klären.

Die Vorlesung kann auch per Livestream verfolgt werden. Den Link dazu findest du am Tag der Vorlesung auf der Startseite.

Kommentare zu dieser Vorlesung:

Elias, 9 Jahre schrieb

Es war sehr spannend und interessant. Ich fand es schade, dass ich nicht drangenommen wurde. Und das Mikrofon war ein bisschen zu laut. Sonst war es schön. Man konnte sich gut entspannen.

Maya, 13 Jahre schrieb

Ich fand es sehr interessant.

Philipp, 15 Jahre schrieb

Man hat viele Informationen bekommen.

Anarci, 14 Jahre schrieb

Ich fand die Vorlesung sehr interessant, da man die verschiedenen Energiequellen kennenlernen konnte und ein paar Ideen, wie man sie nutzen kann.

Nina, 10 Jahre schrieb

Es war gut, ich habe gelernt.

Anton, 7 Jahre schrieb

Man sollte die Kinder besser hören können.

Emilia, 10 Jahre schrieb

Ich fand es echt cool und sehr informativ.

Lukas, 9 Jahre schrieb

Interessant, spannend.

Jakob, 11 Jahre schrieb

Interessantes Thema, nett und gut erklärt!