WhatsApp, Instagram & Co.

Samstag, 17. November 2018 - 10:30 Uhr

Von Risiken und Nebenwirkungen

Christian Dahler, Referent für Informatik bei der Berliner Beauftragten für
Datenschutz und Informationsfreiheit

WhatsApp ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Jeder bleibt mit jedem jederzeit in Kontakt – das klingt und ist praktisch und verlockend.

Datenschützer sind weniger begeistert von WhatsApp, weil viel zu viele persönliche Daten gesammelt und weitergegeben werden. Welche Folgen das haben kann und was WhatsApp für die Zukunft plant, beleuchtet dieser Vortrag.

Die Vorlesung ist hier kommentierbar sobald sie vorüber ist.