Lässt sich Blut wie eine Handschrift lesen?

Samstag, 7. November 2020 - 10:30 Uhr

Wie Polizei und Rechtsmedizin mit Blut arbeiten

Prof. Dr. Tanja Hollmann, HWR Berlin

Blut ist ein ganz besonderer Saft: Ohne Blut können wir nicht leben. Blut sorgt dafür, dass unsere Körperzellen mit allen wichtigen Stoffen versorgt werden.

Wenn wir verwundet werden, tritt Blut aus dem Herz-Kreislauf-System aus; es wird sichtbar und hinterlässt Spuren. Kann dieses Blut bei der polizeilichen Arbeit helfen, z.B. bei der Aufklärung eines Verbrechens? Und was können Rechtsmediziner*innen außerdem noch aus dem Blut eines Menschen „lesen“?

Die Vorlesung ist hier kommentierbar sobald sie vorüber ist.